Schießerei in Münchner Einkaufszentrum – Tote und Verletzte (aktualisiert)

Donate

Schießerei in Münchner Einkaufszentrum - Tote und Verletzte

Laut Medienberichten gab es eine Schießerei in einem Münchner Einkaufszentrum. Dem Berichten nach ereignete sich die Schießerei im Olympia-Einkaufszentrum im Stadtteil Moosach. Ein Großeinsatz der Polizei ist noch nicht abgeschlossen.

Was wir bisher wissen (Stand 23.07. 08:00 Uhr):

  • In einem Münchner Einkaufszentrum sind Schüsse gefallen
  • 10 Tote, dutzende Verletzte
  • Der Täter, ein 18-jähriger deutsch-iraner richtete sich selbst

“Am 22.07.2016 gg. 17.50 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei und meldeten eine Schießerei im Bereich der Hanauer Straße, die sich dann weiter in die Riesstraße und in das Olympia Einkaufszentrum verlagerte. Zeugen melden drei verschiedene Personen mit Schusswaffen. Über Art und Anzahl von Opfern liegen momentan noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Die Polizei ist mit allen verfügbaren Einsatzkräften mit Unterstützung von Spezialeinheiten, der Bundespolizei und benachbarten Präsidien im Einsatz.
Im Moment konnten noch keine Täter festgenommen werden. Die Fahndung nach ihnen läuft mit Hochdruck. Aufgrund der noch unklaren Situation bitten wir alle Personen im Stadtgebiet zu Hause zu bleiben bzw. in nahen Gebäuden Schutz zu suchen. Der Betrieb der öffentlichen Verkehrsmittel ist derzeit eingestellt,” schreibt die Polizei München auf ihrer Facebookseite.

Elf Jahre Merkel-Demokratie

Donate

Do you like this content? Consider helping us!