177 Luftangriffe durch die US-geführte Koalition in Syrien und den Irak vom 25. Juni bis 1. Juli

Donate

Die US-geführte internationale Koalition gegen den Islamischen Staat führte im Zeitraum vom 25. Juni bis 01. Juli 177 Luftangriffe gegen Positionen des Islamischen Staat in Syrien und Irak durch, berichtet der offizielle Twitter-Kanal der International Coalition for Operation Inherent Resolve am 03. Juli.

Laut der Infografik war die syrische Stadt Manbij eines der häufigsten Ziele der US-geführten Koalition. Dort wurden 43 Luftangriffe durchgeführt.

In und um Mosul wurden 20 Luftangriffe durchgeführt, 27 in und um Qayyarah.

Klicken Sie auf die Karte um diese in voller Größe zu sehen

Klicken Sie auf die Karte um diese in voller Größe zu sehen

Donate

Do you like this content? Consider helping us!