Al-Nusra-Front & Verbündete erobern Kinsabba & erarbeiten sich Geländegewinne im Gouvernement Latakia

Donate

Ein Zusammenschluss der Gruppen Al-Nusra-Front (syrische Al-Qaida) und Ahrar al-Scham begannen im Gouvernement Latakia eine militärische Operation gegen die Syrische Arabische Armee (SAA) und waren in der Lage die Stadt Kinsabba und die nahe gelegenen Ortschaften Hamrat und Shalaf zu erobern. Nach Angaben der Terroristen verlor die SAA dabei einige Kampfpanzer, zudem wurden 8 Soldaten getötet.

Bereits zuvor kam es zu schweren Auseinandersetzungen zwischen den Terroristen und Pro-Regierungskräften. Die Einheiten der Al-Nusra-Front und Ahrar al-Scham werden nun versuchen die Stadt Kinsabba zu sichern und in dessen Folge weiter in Richtung Wadi Baur vorzustoßen.

Al-Nusra-Front & Verbündete erobern Kinsabba & erarbeiten sich Gerändegewinne im Gouvernement Latakia

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!