Chinas PLA EnthülltUmriss UndNaseDes H-20-Stealth-BombersIn Rekrutierungsvideo

Donate

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Am 5. Januar veröffentlichte Chinas Volksbefreiungsarmee (PLA) ein neues Rekrutierungsvideo.

China hat vor kurzem offiziell mit der halbjährlichen Rekrutierung von Militärs im Jahr 2021 begonnen. Aufgrund des Ausbruchs von COVID-19 wird der ursprünglich für 2020 geplante halbjährliche Rekrutierungsmechanismus erst ab dem Jahr 2021 eingeführt.

Dies ist das erste Mal seit 1990, dass das chinesische Militär im Frühjahr Rekrutierungen ausführt.

Unter dem Titel “Traum der Jugend” wird eine Erzählung präsentiert, welche einer einzelnen Person folgt, die sich der chinesischen Luftwaffe anschließt und Kampfpilot wird.

Am Ende führt das Video den Betrachter in einen computer-gerenderten futuristisch aussehenden Hangar mit dem Stealth-Bomber, der zuerst nur voll abgedeckt zu sehen ist.

Dies ähnelt dem, was China in einem Video zeigte, das die staatliche Aviation Industry Corporation of China (AVIC) im Jahr 2018 veröffentlichte und das auch eine berühmte Northrop Grumman Superbowl-Anzeige nachahmte, die das Flugzeug, das als B-21 bekannt wurde, verspottete.

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

In einer Reflexion auf dem Visier eines Helms sehen die Betrachter, wie die Plane abgezogen wird und das vordere Ende des Flugzeugs sichtbar wird.

Dies ist tatsächlich die erste offizielle Darstellung eines lange Zeit gerüchtweise existierenden H-20-Stealth-Bombers.

Und wie bereits erwähnt, ähnelt er stark dem B-2 Spirit der US-Luftwaffe und dem zukünftigen B-21 Raider, zumindest dem Umriss und der Nase nach.

Die Xi’an Aircraft Industrial Corporation (XAC), die Abteilung von AVIC, die sich auf die Entwicklung größerer Flugzeuge konzentriert, einschließlich der chinesischen H-6-Familie, Derivaten des sowjetischen Tu-16-Dachs-Bombers und des Y-20-Lufttranspporters, überwacht Berichten zufolge das H-20 Programm.

Berichten zufolge wurde mindestens seit Anfang der 2000er Jahre daran gearbeitet, das grundlegende Design soll bis 2011 weitgehend eingefroren worden sein.

Es wurde auch berichtet, dass XAC die Arbeit am H-20 möglicherweise verlangsamt hat, um sich auf die Fertigstellung der Entwicklung und die anschließende Steigerung der Produktion des Y-20 zu konzentrieren.

Es gibt auch ein Windkanal-Foto der H-20.

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Tyler Rogoway von Drive kommentierte Folgendes:

„Die B-2 genau zu kopieren, um die H-20 zu erstellen, scheint auch für China etwas seltsam. Bessere niedrige beobachtbare Fähigkeiten, höhere Höhenleistung und ein vereinfachtes Leitwerkdesign könnten erzielt werden, wenn die Hinterkante des Sägezahns nicht berücksichtigt wird. Dies wurde in der Mitte der Entwicklung der B-2, mit hohen Kosten verbunden, hinzugefügt, damit das Flugzeug in geringen Höhen operieren kann. Sie können alles über diese Designänderung lesen und wie das ursprüngliche B-2-Planform-Design wahrscheinlich das des B-21 Raider in unserer früheren Bauart widerspiegelt.“

Die von ihm erwähnte „Besonderheit“ konzentriert sich auf die Form des B-21 Raider, was darauf hindeutet, dass er in sehr großer Höhe eingesetzt werden kann.

Die staatliche Aviation Industry Corp aus China, ein Hauptauftragnehmer für chinesische Kampfflugzeuge, veröffentlichte im Mai 2018 eine Szene in einem Werbevideo, in dem auch die Umrisse eines ähnlichen Flugzeugs gezeigt wurden, das mit einer Plane bedeckt war, was auf das Design des Flügels hindeutete, es konnten aber keine weiteren Details beobachtet werden. Dies war das erste Mal, dass die allgemeine Form des angeblichen H-20 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

MEHR ZUM THEMA:

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *