Das Rennen Um Strategische Bomber Hat Begonnen: US B-21 Raider Gegen Den Russischen PAK DA

Donate

DEAR FRIENDS. IF YOU LIKE THIS TYPE OF CONTENT, SUPPORT SOUTHFRONT WORK :

Monero (XMR): 49HqitRzdnhYjgTEAhgGpCfsjdTeMbUTU6cyR4JV1R7k2Eej9rGT8JpFiYDa4tZM6RZiFrHmMzgSrhHEqpDYKBe5B2ufNsL
BTC: bc1qw4cxpe6sxa5dg6sdwxjph959cw6yztrzl4r54sBITCOINCASH: qq3vlashthktqpeppuv7trmw070e3mydgq63zq348vOR CONTACT US : info@southfront.org

Strategische Bomber sind eine mächtige und exklusive Waffe die nicht jede Luftwaffe bekommen kann.

Seit einiger Zeit haben nur Russland und die USA diese Art von Kampfflugzeugen in ihren Beständen.

Es ist im Grunde ein Rennen  – wer wird den neuen. Verbesserten Bomber zuerst haben?

Für die USA im Rennen ist der B-21 Raider, eine Weiterentwicklung des B-2 Bombers, der von Northrop Grumman entwickelt wird.

Der B-21 soll ein Nurflügler mit einer Spannweite von 42 m werden.

Das Hauptziel der Entwickler ist die Sichtbarkeit der Maschine  für Radar und thermische Systeme zu verringern.

Nach Berichten soll der B.21 viel weniger kosten, als sein Vorgänger, nämlich nur 550 Millionen USD. Nichtsdestotrotz sind die vielversprechenden Waffensysteme der USA bekannt für Preissteigerungen in der Entwicklungsphase.

Noch weniger wissen wir über den vielversprechenden strategischen Bomber, der in Russland entwickelt wird. Eigentlich ist nur der Name des Projekts bekannt: PAK DA. Und, dass es sich auch um eine Entwicklung nach der Blaupause eines Nurflüglers handelt, bei dem man ebenfalls technologisch versucht die Radarsignatur zu minimieren.

Das Design des Flugzeuges wurde bereits auf sein Radarsignal getestet und zugelassen.

PAK DA wird in der Lage sein, moderne Cruise Missiles mit nuklearen oder konventionellen Gefechtsköpfen in hochpräzisen Hyperschallraketen zu tragen.Es ist schwierig die beiden Flugzeuge zu vergleichen, da beide unter dem Mantel der Geheimhaltung entwickelt werden.

Wahrscheinlich wird bezüglich der Unsichtbarkeit, der B-21 den PAK DA deklassieren, da die Nordamerikaner in diesem Bereich bereits große Erfahrungen gesammelt haben.

Ein anderer möglicher Vorteil des B-21 ist die Fähigkeit Luft- und Bodenziele zu erkennen, da die USA schon längere Zeit an AFAR Radaren forschen.

Außerdem wird der B-21 Antrieb, auf Basis der technischen Lösungen der F135 oder PW9000 Antriebe, auch überlegen sein – Der PAK DA Antrieb basiert auf dem NK-32 Antrieb, der in den späten 70ern entwickelt wurde.

Ein potentieller Vorteil der russischen Maschine könnte das Vorhandensein von Dezimeter-Antennen sein, die die Erkennung von Flugzeugen mit minimaler Radarsignatur ermöglichen, und damit den Nachteil der größeren Radarsignatur des PAK Da teilweise aufwiegen.

Ein wichtiger Nachteil der russischen Kampfflugzeuge ist das Fehlen kleinerer Abfangraketen, die in der Lage sind, feindliche Luft-Luft-Raketen mit einem direkten Treffer auszuschalten.

Beide Flugzeuge sollten bereits in der Lage sein unbemannt zu fliegen und sowohl unterschall Langstrecken Cruise Missiles  mit nuklearen oder konventionellen Gefechtsköpfen als auch vielversprechende Hyperschallraketen mitzuführen.

In letzterem Bereich könnte Moskau die Oberhand haben.

Also, der US-Bomber hat besserer Unsichtbarkeit, einen besseren Antrieb und besseres AFAR Radar. Außerdem kleine Raketenabfangraketen und Laserverteidigungswaffen.

Um ein Fazit zu ziehen – Man sollte nicht vergessen, dass der Vorteil einer bestimmten Plattform nur im Langzeiteinsatz bewiesen werden kann, da hochtechnisierte Geräte oft dem Risiko einer Effektivitätssenkung verbunden sind – sie sind im Einsatz unpraktischer.

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Andy from Beaverton

Are you ever going to spell Reagan correctly?

southfront

Thank you for the feedback. This mistake will be improved in next updates

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x