Die Verfahrene Situation Zwischen Den US-Geführten Koalition Und Dem Pro-Iranischen Kräften Heizt Sich Im Irak Immer Mehr An

Donate

DEAR FRIENDS. IF YOU LIKE THIS TYPE OF CONTENT, SUPPORT SOUTHFRONT WORK :

MONERO (XMR): 49HqitRzdnhYjgTEAhgGpCfsjdTeMbUTU6cyR4JV1R7k2Eej9rGT8JpFiYDa4tZM6RZiFrHmMzgSrhHEqpDYKBe5B2ufNsL

BITCOIN (BTC): bc1qv7k70u2zynvem59u88ctdlaw7hc735d8xep9rq
BITCOIN CASH (BCH): qzjv8hrdvz6edu4gkzpnd4w6jc7zf296g5e9kkq4lx
PAYPAL, WESTERN UNION etc: write to info@southfront.org , southfront@list.ru

In der ersten Woche des Jahres 2022 kamen die Einheiten der US-geführten Koalition im Irak nicht zur Ruhe. Seit der ihnen gesetzte Termin für einen Rückzug aus dem Land am 31. Dezember abgelaufen ist, haben Pro-iranische Kräfte die al-Muhandis und Soleimani rächen wollen, ihre Angriffe auf das US-Militär gesteigert.

Mehrere Angriffe hatten bereits die US Camp Victory Militärbasis nahe dem internationalen Flughafen Bagdad, die Ayn al-Assad Flutwaffenbasis in der westirakischen Provinz al-Anbar als auch die US Militärbasis in Deir ez-Zor im Osten Syriens zum Ziel.

Wähenddessen wurden 2022 mindestens 20 US Konvois in verschiedenen Teilen des Iraks angegriffen.

Beim letzten massiven Angriff, welcher am 9. Januar statt fand, wurden 9 Logistik-Konvois angegriffen mit Nachschub und militärischem Equipment für die US-geführte Koalition.

Die Konvois wurden in der zentralen Provinz Babylon, in den Regionen Yusufia, Nebai und Abu Ghraib nahe Bagdad und im Süden: nahe der Stadt al-Diwaniyah, der Hauptstadt der südlichen Provinz al-Qadisiyyah und auf dem Weg zwischen den Städten Nasiriyah und Samawah.

Daran waren verschiedene irakische Gruppen beteiligt, einschließlich der al-Muhandis Revenge Brigade, der Khaybar Brigade und der Islamic Resistance in Iraq “Ashab al-Kahf.

Scheinbar wurden die Angriffe ausgeführt zu Ehren und im Gedenken an Abu Mahdi al-Muhandis, dem Stellvertretenden Kommandanten der Popular Mobilisation Units und dem Kommandanten der iranischen Quds Force, Generalmajor Qassim Soleimani, welche vor 2 Jahren durch die Amerikaner ermordet wurden.

Zur selben Zeit, am 9. Januar, wurden sie wahrscheinlich geplant durchgeführt während der Wahl des Sprechers des Irakischen Parlaments, dem ersten Schritt zur Formung einer neuen Regierung nach einer Wahl, die umkämpft war von mächtigen durch den Iran unterstützter Fraktionen.

Mohammed Rikan Hadeed al-Halbousi wurde zu einer zweiten Amtszeit wiedergewählt.

Das Treffen wurde von Unordnung überschattet und das älteste Mitglied des Parlaments mußte streßbedingt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die US-geführte Koalition blieb nicht untätig.

Aufnahmen lassen darauf schließen, daß ein hochmodernes US-System, der Raytheon Coyote in der Ain al-Assad Luwftwaffenbasis zusammen mit C-RAM und AN/TWQ-1 Avenger stationiert wurde.

Das Coyote Drohnenabwehrsystem benutzt seine kleinen, Einwegdrohnen um sein Ziel abzufangen.

Der Großteil der US-geführten Koalitionstruppen wurde Angaben nach von der al-Tanf Garnison in Südost-Syrien abgezogen und nach Jordanien verlegt, während die Haupt-US-Stellvertreter-Gruppe in al-Tanf, die Revolutionary Commando Army (MaT) dort eingesetzt wurde, um die Basis zu bewachen.

Die US-Truppen und die MaT führen in der südost-syrischen Region al-Tanf regelmäßig Feuerübungen mit scharfer Munition durch

Die Amerikaner sind auch unter den Hauptverdächtigen hinter dem Attentatsversuch auf Ahmad Abd al-Muttalib Abd al-Razzaq, dem Kommandeur der irakischen Popular Mobilization Units am 6. Januar.

Mindestens 4 unidentifizierte Schützen stürmten sein Haus im westlichen Distrikt al-Alam in Bagdad und töteten seine Frau, drei Kinder und ließen ihn schwerverwundet zurück.

Die Beteiligung von US-Spezialeinheiten muß noch bewiesen werden. Das einzige was klar ist, ist daß sich die verfahrene Situation zwischen ausländischen Truppen und dem irakischen Widerstand in den kommenden Wochen zuspitzen wird und es sind mehr Opfer zu erwarten.

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x