Einheiten der Regierung machen in der Provinz Homs weitere Fortschritte gegen IS

Donate

1173

Im ländlichen Gebiet östlich der Stadt Homs, hat die syrische arabische Armee (SAA) den südlichen al-MUsherfah Steinbruch eingenommen und bereitet sich nun darauf vor das Dorf Rasm Hamidah zu stürmen.

Die Kampfflugzeuge der russischen Luftwaffe haben in der Nähe des Flüchtlingslagers al-Talila östlich von Palmyra und im Shomriya Gebirge im ländlichen Gebiet östlich von Homs verschiedene Stellungen des IS bombardiert.

12may_11_25_Homs_Province_Syria_War_Map

Klicken Sie auf die Karte um sie in voller Größe zu sehen

Zuvor hat die SAA nach schweren Gefechten östlich von Palmyra den Eingangsbereich zu Talila von der Terrormiliz IS gesichert. Die SAA hat vor dem Einmarsch in das Gebiet in der Nähe von Madkhal Talila und dem Gasfeld Arak die Stellungen des IS mit großen BM-30 Smerch Mehrfachraketenwerfersystemen beschossen.

Die SAA stockt ihre Einheiten in Palmyra auf da die SAA versucht ihre Operation gegen IS im Wüstengebiet zwischen ar-Raqqa, Hama und Palmyra zu intensivieren. Ziel dabei ist es IS aus dem Wüstengebiet zu vertreiben und einen Grundstein für einen möglichen Vorstoß um die Belagerung von Dair ez-Zor zu zerschlagen oder sogar die irakische Grenze zu erreichen zu legen.

Die mit IS verbundene Nachrichtenagentur Amaq hat Fotos veröffentlicht die zeigen wie IS verzweifelt versucht einen russischen Kämpfer im ländlichen Gebiet östlich von Hama zu treffen.

Donate

Do you like this content? Consider helping us!