Freie syrische Armee attackiert YPG in der östlichen Landschaft von Aleppo weiterhin (Videos)

Donate

Die Mitglieder von Ahl al-Dar – Teil der türkisch-unterstützten freien syrischen Armee (FSA) haben im Dorf Tal al-Madiq in der nordöstlichen Landschaft von Aleppo einen Angriff auf die Stellungen der YPG gestartet.

Laut den Oppositionsquellen gelang es der FSA einige Gebäude im Dorf zu erfassen. Die FSA hat auch die Mukhtar Farmen in der Nähe von Tal al-Madiq eingenommen. Laut den Behauptungen der FSA wurden bei dem Angriff 18 YPG Kämpfer getötet.

Unterdessen hat die Rebellengruppe Sultan Murad die auch von der Türkei unterstützt wird die Stellungen der YPG im Dorf Daghlibash angegriffen. Jedoch konnten die YPG Kämpfer den Angriff abwehren.

Laut kurdischen Quellen hat die türkische Armee die YPG Positionen in Tal Rifa’t in der nördlichen Landschaft von Aleppo mit Granaten beschossen um den Angriff der FSA zu unterstützen.

Unterdessen gingen die Feuergefechte zwischen den vereinten Einheiten der FSA und Hay’at Tahrir al-Sham (HTS) und den YPG-Einheiten in der Nähe von Darat Azza weiter. Die Rebellen haben die YPG-Positionen in der Zitadelle von Jabal Sim’an angegriffen, sie konnten aber keine Gewinne erzielen.

Laut einigen syrischen Experten hat die Türkei die FSA und andere Rebellengruppen darunter HTS dazu gedrängt um die kurdischen Milizen im Gebiet Afrin in Nord-Aleppo anzugreifen.

Donate

Do you like this content? Consider helping us!