HTS Versucht Sich Neu Zu Erfinden – Aber Werden Moskau Und Damaskus Dies Zulassen?

Donate

DEAR FRIENDS. IF YOU LIKE THIS TYPE OF CONTENT, SUPPORT SOUTHFRONT WORK :

Monero (XMR): 49HqitRzdnhYjgTEAhgGpCfsjdTeMbUTU6cyR4JV1R7k2Eej9rGT8JpFiYDa4tZM6RZiFrHmMzgSrhHEqpDYKBe5B2ufNsL
BTC: bc1qw4cxpe6sxa5dg6sdwxjph959cw6yztrzl4r54sBITCOINCASH: qq3vlashthktqpeppuv7trmw070e3mydgq63zq348vOR CONTACT US : info@southfront.org

Die Versuche von Hay’at Tharir al-Sham ihre Macht im Raum Idlib auszubauen und sich selbst in ein anders Licht zu rücken laufen auf vollen Touren.

Die zu al-Qaeda zugehörige sogennante “Oppositionsgruppe” hat ihren militärischen Flügel um eine weitere Brigade auf nun insgesamt 11 verstärkt.

Hay’at Tahrir al-Sham hat nichts unversucht gelassen, um ihren militärischen Flügel zu restrukturieren, weiter zu entwickeln und zu vergrößern, seit dieser durch die syrische Armee und deren Verbündete in Kämpfen im Raum Idlib zwischen Dezember 2019 und März 2020 besiegt wurde.

Dieses “neu erfinden” dieser Terrorgruppe wurde kürzlich in einem hype Video beworben, in welchem ihre Kampfgruppen als modern, professionell und organisiert dargestellt wurden und nicht als eine Terrorgruppe die über einen Teil eines souveränen Staates herrscht.

Die Terrororganisation arbeitet desweiteren daran, sämtliche Konkurrenz im Raum Idlib auszuschalten.

Zum 9. Juli hat HTS es geschafft, den berüchtigten Anführer Abu Walid al-Shishani dazu zu zwingen, Junud al-Sham, seiner Gruppe bestehend aus Tschetschenischen und Libanesischen Kämpfern aufzulösen.

Die Türkei ihrerseits tut nichts zu ihrer Einhaltung und erlaubt so die ständige Verletzung der Waffenruhe und anderer Gräueltaten.

Die Vereinigten Staaten haben bereits verkündet, daß eine Umbenennung von HTS unumgänglich sei, da sie einen nützlichen Verbündeten gegen die syrische Regierung und ihre russische Unterstützung darstellen könnten.

Normalerweise sitzen weder die syrische Regierung noch Moskau tatenlos herum und lassen die sogenannte “moderate Opposition” agieren, wie es ihnen beliebt.

Als ein Unterzeichner des Waffenstillstandabkommens unternimmt die Türkei nichts, dieses auch durchzusetzen und zwingt so Rußland, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen um auf grobe Verletzungen zu antworten.

Am 9. Juli hat die Russische Luftwaffe mehrere Lunftangriffe auf verschiedene Ziele im Raum Idlib geflogen, die vorweigend für HTS von Bedeutung waren.

Mehrere Luftangriffe trafen die Hügel in der Umgebung der Stadt Kabani im nördlichen Umland von Lattakia, einer Hochburg von Anhängern al-Qaedas, einschließlich HTS.

Bereits am nächsten Tag setzten sich die russischen Bemühungen fort und die Russische Luftwaffe traf eine Reihe von Zielen in den Außenbereichen der Stadt Josef im südlichen Idlib.

Dies sind keine einseitigen Angriffe der russischen Streitkräfte und es ist daher kein Zufall, wenn sie parallel zu syrischen Artillerieschlägen stattfinden, welche die Stellungen der Militanten im südlichen Idlib, dem nordwestlichen Hama und dem Norden von Lattakia zum Ziel haben.

HTS scheint eine gewisse Dringlichkeit zu verspüren ihre Macht in Idlib zu festigen und sich neu zu erfinden, da die USA nach einem neuen, beständigen Verbündeten suchen, welcher nicht von der Türkei abgelehnt wird.

Gefechte zwischen von der Türkei unterstützten Fraktionen und den von den USA unterstützten Demokatischen Kräfte Syriens (SDF eng.) sind nicht ungewöhlich.

Die DKS (SDF eng.) haben außerdem alle Hände voll zu tun ISIS Einhalt zu gebieten, was bereits zu einer steigenden Anzahl von Opfern und dem Fehlen von neuen Rekruten führt um die Terroristen zu bekämpfen.

Seit ihren Luftangriffen auf Positionen des Widerstandes wurden die Stellungen der Vereinigten Staaten im Irak und in Syrien wiederholt Ziel von Angriffen.

Da ihre Soldaten und ihre Ausrüstung unterschiedlichsten Angriffen ausgesetzt sind, ist es von äußerster Wichtigkeit, daß ein möglicher Verbündeter für eine Größtmögliche Ablenkung zu Washingtons Interessen sorgt.

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x