Inside Look: Russland Verwendet Augmentierte Realitätstechnologien, Um SU-57 Fighter Jet Zu Produzieren

Donate

LIEBE FREUNDE, WENN SIE DIESE INHALTSART MÖGEN, UNTERSTÜTZEN SIE SOUTHFRONT:

PayPal: southfront@list.ru, http://southfront.org/donate/ or via: https://www.patreon.com/southfront,

BTC: 3Gbs4rjcVUtQd8p3CiFUCxPLZwRqurezRZ,

BCH ABC: qpf2cphc5dkuclkqur7lhj2yuqq9pk3hmukle77vhq,

ETH: 0x9f4cda013e354b8fc285bf4b9a60460cee7f7ea9

Laut Videos, die kürzlich online aufgetaucht sind, setzt Russland Augmented-Reality-Technologien in der Produktionslinie für seinen Kampfjet Su-57 der fünften Generation ein.

Die Videos wurden angeblich im März 2020 im Luftfahrtwerk Komsomolsk-on-Amur der United Aircraft Corporation gedreht und zeigen einen ersten Blick durch ein Augmented-Reality-Headset, das den Mitarbeitern während der Montage der Su-57 interaktive Funktionen bietet.

Das System arbeitet mit QR-Codes, die an Su-57-Teilen angebracht sind, und ermöglicht es Spezialisten, mit der Kombination von realen und virtuellen Objekten zu arbeiten.

Die durchgesickerten Videos mit der Augmented-Reality-Technologie zeigen das bisher nicht offenbarte Niveau der Techologie bei der Herstellung russischer Kampfflugzeuge.

Im Vergleich dazu setzt Northrop Grumman Projektoren ein, um Teile der F-35 in der Produktionslinie hervorzuheben und Spezialisten bei der Montage von Kampfflugzeugen zu helfen. Dies ist jedoch kaum mit der interaktiven Augmented Reality zu vergleichen.

Es scheint, dass es einige kleine Lücken im westlichen Mainstream-Medienkonzept gibt, Russland als Macht der Dritten Welt zu bezeichnen, die nichts anderes kann, als Energieressourcen zu verkaufen und sich in die US-Wahlen einzumischen.

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x