Internationaler Militärbericht – Syrien & Irak, Mai 10, 2016

Donate

Übersetzung von Klausi452

Die Syrische Armee (SAA) und die Hezbolla attackieren die Stadt Khan Touman, die in der Aleppo-Provinz.
Dieses wurde von den Militanten am 6 Mai erobert.
Die Loyalisten kontrollieren die strategischen Anhöhen bei den Plantagen, welche die östliche Flanke der Stadt überblicken.
Davor hatten die Pro-Regierungstruppen Jaish al-Fatah, al-Nusra und Ahrar al-Sham daran behindert die Bezirke Al-Zarbeh und Rashedeen 4 und 5 von der westlichen und nordöstlichen Seite von Khan Touman zu betreten.
Ein Waffenstillstand ist seit letztem Donnerstag in der Stadt Aleppo in Kraft getreten, dieser wurde nun um zwei Tage verlängert und gilt nun bis um Mitternacht am Mittwoch, berichtete das syrische Staatsfernsehen.
Am 4. Mai, wurde ein teilweiser Waffenstillstand für das östliche Ghouta von Damaskus und der Latakia Provinz ausgehandelt.
Es wurde trotzdem mehr oder weniger von beiden Seiten missachtet.
Unbestätigte Berichte, sagen das die SAA und ihre Verbündeten sich für eine militärische Operation vorbereiten um die Dörfer Hawsh Al-Farah und Mayda’a zurückzuerobern.
Pro-Regierungstruppen berichten, dass 60 Militanten getötet und viele mehr verletzt während der Kämpfe verletzt worden sind während die SAA und Hezbolla über 30 Kämpfer verloren hat.
Es gibt auch Kämpfe in der Stadt Deir Ezzor, wo der IS eine großangelegte Offensive startete um den Tahtuh Bezirk zu erobern, welcher nahe dem MIlitärflughafen.
Das IS-Medium „Al-‚Amaq“ teilte mit das diese den Bezirk schon erobert haben.
Pro-Regierungsquellen negieren dies.
Die US-geführte Koalition ist über die Spannungen der sogenannten „Oppositions“ Gruppen und der kurdisch-geführten SDF in Syrien besorgt, besonders in der Provinz Aleppo, wo Jihadisten vor einer Woche eine großangelegte Offensive starteten.
Trotzdem, nach dem Sprecher des Operationkomitees der US-geführten Koalition, Col. Steve Warren, beeinflusst dies nicht die Unterstützung die die Koalition, Beiden, den Kurden und den Rebellen liefern.
Die USA warden ihre uNterstützung weiterhin beiden liefern den Kurden und den Rebellen.
Am 9. Mai haben irakische Truppen das Dorf Karbrouk eingenommen, als Teil einer großen Operation um Mosul, eines der letzten wichtigen Städteareale, des IS zurückzuerobern.
Der Pressesprecher der Pentagon, Peter Cook, berichtete das ein wichtiger IS Kommandant, Abu Wahib, auch unter den Namen Shakir Wahib, und 3 andere IS Mitglieder während eines US Luftschlages nahe der Stadt Rutbah in der Provinz Anbar am 6 Mai getötet worden sind.

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!