Irakische Armee hat den Bezirk al-Warshan in Mossul befreit, PMU nehmen weitere Dörfer westlich der Stadt ein (Karten, Fotos, Video)

Donate

1-3

Klicken Sie auf die Karte um sie in voller Größe zu sehen

Am Freitag hat die irakische Armee den Bezirk al-Warshan im westlichen Teil der Stadt Mossul eingenommen und in der nördlichen Hälfte des Bezirks 17 Tamoz die volle Kontrolle übernommen. Die irakischen Einheiten haben im Bezirk 17 Tamoz mit der Erstürmung der letzten beiden südlich gelegenen Straßen begonnen.

Im Bezirk Rifai hat die irakische Armee ein großes Waffendepot des IS gefunden. In dem Depot waren Muntionskisten mit den Markierungen “Saudi Arabia” gelagert. Es wird angenommen das diese Munitionskisten von Saudi-Arabien aus osteuropäischen Ländern importiert und nach Syrien weitergeschickt wurden.

1-2

Klicken Sie auf das Bild um es in voller Größe zu sehen

Die irakische Armee hat in der Stadt Mossul zudem “Truppen zur Verteidigung gegen Chemiewaffen” im Einsatz da angenommen wird das die IS-Terroristen während der Schlacht um die Altstadt von Mossul chemische Waffen gegen die irakischen Einheiten einsetzen könnten.

Die Volksmobilisierungseinheiten (PMU) sind in der Nähe der Stadt Qayrawan westlich von Mossul weiter vorgerückt. Den PMU gelang es nach schweren Gefechten mit IS das strategisch wichtige Dorf Kairo südlich von Qayrawan einzunehmen. Dabei wurden 21 IS-Terroristen getötet und 5 VBIEDs von IS zerstört.

1-4

Klicken Sie auf die Karte um sie in voller Größe zu sehen

Bislang haben die PMU über 21.700 Zivilisten aus dem Gebiet Qayrawan evakuiert.

IS hat behauptet das sie in der Nähe des Dorfes Kario sie zwei Bulldozer, zwei Humvees und einen BMP-1 Schützenpanzer der PMU mit ATGM Panzerabwehrraketen zerstört haben.

Die Terrororganisation hat im Gebiet al-Sharaban in Diyala auch ein irakisches Polizeifahrzeug mit einer IED-Sprengfalle getroffen.

2-2

Klicken Sie auf das Bild um es in voller Größe zu sehen

1-5

Klicken Sie auf das Bild um es in voller Größe zu sehen

Donate

Do you like this content? Consider helping us!