Irakische Armee nimmt einen Großteil des Bezirks al-Rifai in West-Mossul ein (Karte, Fotos, Videos)

Donate

Die irakische Armee führte im westlichen Teil der Stadt Mossul ihren rapiden Vormarsch gegen IS fort, wo es ihnen gelang, über 60 % des Bezirks al-Rifai zu erobern. Zudem hat sie auch die Moschee al-Mufti im strategisch wichtigen Bezirk 17 Tamoz erobert und nachdem sie den Bezirk al-Orabi hat viele VBIEDs von IS gefunden.

1240

Klicken Sie auf die Karte um sie in voller Größe zu sehen

Lage der Al-Mufti-Moschee:

266

Klicken Sie auf die Karte um sie in voller Größe zu sehen

Ein Fahrer eines Bulldozers der irakischen Armee hat als er ein VBIED von IS aufhielt die Leben seiner Einheit gerettet.

344

Klicken sie auf das Bild um den lebensrettenden Helden in voller Größe zu betrachten

Irakische Kampfhubschrauber haben in West-Mossul eine Gruppe von IS-Terroristen, die versucht haben die irakischen Streitkräfte anzugreifen beschossen.

Der stellvertretende Vorsitzende der Volksmobilisierungseinheiten (PMU), Abu Mahdi al-Muhandis, hat verkündet, dass 70 % der ersten Phase der Operation “Muhammad Rasool Allah 2” – um Kairawan in West-Mossul zu befreien – abgeschlossen sei. Laut al-Muhandis greift die PMU derzeit IS aus sechs verschiedenen Richtungen rund um die Stadt Kairawan an.

Die Spionage der PMU hat aufgedeckt, dass IS aus Syrien sehr viel Verstärkung mitgenommen hat, darunter Rebellen, schwere Waffen und Panzerabwehrraketen.

Donate

Do you like this content? Consider helping us!