Irakische Einheiten erobern den Bezirk Jawsaq in Mossul von IS Terroristen zurück (Karte)

Donate

27feb_11-35_Mosul-city_Iraq_war_map

Klicken Sie auf die Karte um sie in voller Größe zu sehen

Die irakischen Regierungskräfte haben den Bezirk Jawsaq im südwestlichen Teil der Stadt Mossul von der IS-Terrororganisation zurückerobert.

“Die Streitkräfte der Bundespolizei haben den Bezirk Josaq [Jawsaq] befreit und haben auch die vierte Brücke von westlicher Seite her übernommen”, sagte Lt. Gen. Abdul-Amir Yarallah, der Leiter der Operationen des gemeinsamen Operationskommandos in Ninive.

Yarallah bezog sich auf eine der Brücken, die westliche und östliche Teile von Mossul miteinander verbindet. Allerdings wurden alle fünf Brücken von der Luftwaffe der US-geführten Koalition während der Operation in Ost-Mossul zerstört.

Pro-Regierungs-Quellen behaupten, dass bis zu 120 IS-Terroristen bei Zusammenstößen im Südwesten Mossuls getötet worden sind. Allerdings scheinen solche Berichte etwas zu optimistisch zu sein.

Gleichzeitig vermeiden es die Regierungsmedien über Verluste der Armee und der irakischen Bundespolizei zu berichten.

 

Donate

Do you like this content? Consider helping us!