Iran plant IRGC mit großer Menge Zolfaqar Raketen zu beliefern

Donate

Die Iranische Revolutionsgarde (IRGC) wird mit den erst am Mittwoch präsentierten Zolfaqar Raketen beliefert werden.

Foto: Tasnim News Agency

Foto: Tasnim News Agency

Der Iran plant die Iranische Revolutionsgarde mit einer Vielzahl von Zolfaqar Raketen verschiedenen Typs zu beliefern, berichtet die Nachrichtenagentur Fars am Dienstag unter Berufung auf Brigadegeneral Amir Ali Hajizadeh, Befehlshaber der Luftwaffe der Revolutionsgarde.

“Die neue Zolfaqar Rakete wurde an die Luft- und Raumfahrtkräfte der IRGC geliefert und eine Vielzahl dieser Raketen werden bis Ende dieses Jahres an unsere Einheiten geliefert werden”, sagte Hajizadeh Fars.

Auf die Frage, ob der Iran plant, eine Rakete zu entwickeln, die imstande ist Ziele in einer Entfernung von mehr als 2.000 km zu treffen, sagte der Brigadegeneral: “Wir benötigen keine Raketen mit einer Reichweite von mehr als 2.000 km, unser Ziel ist Israel”.

Am Sonntag begann im Iran die Massenproduktion der eigenständig entwickelten Zolfaqar Raketen, welche imstande sind, Ziele auf eine Distanz von bis zu 700 km mit einer Fehlerspanne von Null zu treffen. Der iranische Verteidigungsminister Brigadegeneral Hossein Dehqan und General Hajizadeh besuchten die Eröffnungsfeierlichkeiten der Fertigungsanlage.

Die Zolfaqar Mittelstreckenrakete wurde erstmalig am vergangenen Mittwoch während landesweiter Paraden der Streitkräfte präsentiert.

In den vergangenen Jahren hat Teheran riesige Fortschritte in der Entwicklung von Langstreckenraketen gemacht. Im März wurden zwei selbst entwickelte ballistische Raketen vom Typ Qadr H vom Elburs-Gebirge auf die 1.400 km entfernte Küste von Makran am Arabischen Meer abgefeuert. Auf einer dieser Raketen war in Hebräisch die Nachricht geschrieben “Israel sollte von der Erde getilgt werden”. Die Raketen wurden während der wichtigsten Etappe der Übungen der IRGC in Zentraliran und verschiedenen Teilen des Landes abgefeuert.

Donate

Do you like this content? Consider helping us!