Israel droht, syrische Luftverteidigungssysteme zu zerstören

Donate

1273

Avigdor Lieberman. Quelle: REUTERS

Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Liberman hat, nachdem das syrische Militär israelische Kampfjets die in Syrien illegale Luftanschläge durchführen mit Boden-Luft-Raketen beschossen hatte, gedroht die syrischen Luftabwehrsysteme zu zerstören.

“Das nächste Mal, wenn die Syrer ihre Luftabwehrsysteme gegen unsere Jets benutzen, werden wir sie ohne das geringste Zögern zerstören”, zitierte The Time Of Israel die Aussage von Lieberman über das israelische Radio.

Laut dem israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu hat die israelische Luftwaffe am vergangenen Freitag in Syrien Luftangriffe durchgeführt und traf dabei einige Ziele, die angeblich zur Hisbollah gehörten.

Allerdings wurden die israelischen Luftangriffe in der Nähe der antiken Stadt Palmyra die weit entfernt von der israelisch-syrischen oder israelisch-libanesischen Grenze liegt durchgeführt. Palmyra wurde im März von der IS befreit und seither haben die Regierungseinheiten, überwiegend Kämpfer der syrischen Armee, eine groß angelegte Operation gegen die Terrororganisation in in der ländlichen Gegend um Palmyra durchgeführt.

Als Reaktion auf das israelische Bombardement startete das syrische Militär S-200-Boden-Luft-Raketen und behauptete, dass ein israelischer Kampfjet abgestürzt sei und ein weiterer getroffen wurde. Die israelischen Streitkräfte argumentierten, dass es keine Verluste auf israelischer Seite gab. Laut Beweisen auf Fotos, wurde mindestens eine Rakete von Israels Arrow Raketenabwehrsystem abgefangen.

Da der Zusammenbruch von IS in Syrien und im Irak vorangeht, intensivieren verschiedene regionale und weltweite Mächte ihre Bemühungen, die Bildung des neuen Gleichgewichts der Macht im Nahen Osten zu beeinflussen. Die israelischen Aktionen sind ein Beispiel für diese Situation.

Donate

Do you like this content? Consider helping us!