Kartenupdate Irak: Zwei Ortschaften nördlich von Mossul befreit – 70 Terroristen des Islamischen Staat getötet

Donate

Die irakischen Sicherheitskräfte befreiten nördlich der vom Islamischen Staat kontrollierten Stadt Mossul die zwei Ortschaften al-Sada und Tawilah, sagte der Kommandant für die Operationen in Ninawa, Abdul Amir Rasheed Jarallah in einer Erklärung.

Entsprechend der Erklärung zerstörten die Sicherheitskräfte 8 VBIEDs (Vehicle Borne Improvised Explosive Device – Mit Sprengstoff gefülltes Auto oder Lastkraftwagen wird zum Zielpunkt gefahren und zur Detonation gebracht) und töteten in diesem Gebiet mindestens 70 Mitglieder der terroristischen Gruppe.

Am 29. Dezember starteten die irakischen Streitkräfte eine neue Offensive gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat in Mossul.

Klicken Sie auf die Karte um diese in voller Größe zu sehen

Klicken Sie auf die Karte um diese in voller Größe zu sehen

Donate

Do you like this content? Consider helping us!