Kriegsbericht vom 5. Oktober 2018: Gefechte VS-unterstützter Gruppen gegen ISIS im Euphrat-Tal

Donate

 

 

Die Gefechte zwischen dem ISIS und den von der durch die von den Vereinigten Staaten (VS) angeführten Koalition unterstützten Demokratischen Kräfte Syriens (SDF) in der in der Provinz Deir ez-Zor gelegenen Region um Hajin dauern an.

Laut SDF-nahen Quellen haben die SDF in der vergangenen Woche der Zusammenstöße etwa 100 ISIS-Mitglieder getötet und ca. ein Dutzend Fahrzeuge der Terrorgruppe zerstört. Jedoch scheint es, daß die SDF nur begrenzte Bodengewinne erzielt hat.

Am 3. Oktober haben die SDF etwa 10 Stellungen  nahe der vom ISIS gehaltenen Stadt Hajin erobert und eine Pufferzone nahe der kürzlich eingenommenen Stadt al-Baghuz al-Fawqani erweitert. Einheiten der SDF sind auch auf al-Susah vorgerückt, waren jedoch nicht in der Lage die Verteidigung des ISIS dort zu durchbrechen.

Am 4. Oktober hat die von den VS unterstützte Gruppe einen Gegenangriff des ISIS nahe al-Baghuz al-Fawqani zurückgeschlagen und ihren Vormarsch auf al-Susah fortgesetzt.

Die Operationen der SDF sind aktiv von Flugzeugen und Artillerie der VS-geleiteten Koalition unterstützt worden, die bis zu 40 Angriffe auf ISIS-Stellungen durchgeführt haben.

Hayat Tahrir al-Sham (die ehemalige al-Nusra Front) und Gruppen der von der Türkei unterstützten Freien Syrischen Armee haben, laut den Milizen nahen Quellen, die al-Qaida nahe Gruppe Horas al-Din davon abgehalten Stellungen der Syrisch Arabischen Armee in Nord-Latakia anzugreifen.

Ein Vertreter von Horas al-Din, Abu Rayan al-Ma´sadah, kritisierte die Gegenspieler seiner Gruppe für diesen Schritt und verurteilte deren Versuche das türkisch-russische Deeskalationsabkommen zu unterstützen.

Zuvor waren Berichte über ein Zerwürfnis zwischen radikalen und relativ moderaten Teilen von Hayat Tahrir al-Sham über das Demilitarisierungsabkonnmen aufgetaucht. Während die radikale Seite die offene militärische Konfrontation mit der Syrischen Armee sucht, ist die moderate Fraktion bereit die russisch-türkische Vereinbarung anzunehmen, wenn die Gruppe eine Gelegenheit zur Einflußnahme in der Provinz erhält.

Je näher der Tag der formalen Errichtung der Demilitarisierungszone rückt, desto tiefer wird voraussichtlich der Graben unter den verschiedenen bewaffneten Gruppen und Fraktionen in Idlib werden.

Quelle: https://southfront.org/syrian-war-report-october-3-2018-russia-completed-delivery-of-s-300-to-syrian-military/

Übersetzung©: wunderhaft

Donate

Do you like this content? Consider helping us!

  • New User

    Firing squad time for the terrorists, down the gun sights of female soldiers within the Russian Armed Forces.