Kurdische Rebellen sabotieren Güterzug in der Türkei (Fotos)

Donate

Kurdische Rebellen zerstörten in der türkischen Stadt Diyarbakir mittels Bomben die Eisenbahnschienen, um mehrere Wagons entgleisen zu lassen. So türkische Medien.

Die staatliche türkische Medien-Stelle “Anadolu Agentur” sagt, dass es bei dem Vorfall keine Opfer gab, und fügte hinzu, dass die Regierung sofort mit einer militärischen Operation um die Attentäter festzunehmen reagieren wird.

Während keine Gruppe offiziell die Verantwortung für den Angriff übernimmt, berichten Türkische-Medien, dass die kurdische Arbeiterpartei (PKK) hinter dem Angriff steht.

Die PKK bekämpft seit 1984 einen separatistischen Aufstand im Süden der Türkei.

522
445-1024x768
3
2126

Donate

Do you like this content? Consider helping us!