Pentagon spricht von „Unausgereiftheit“ des F-35A Kampfjets

Donate

f-35a

© Foto: Lockheed Martin

Die Erklärung des Pentagons über die „anfängliche“ Einsatzbereitschaft des Kampfjets der fünften Generation, F-35A, bedeutet nicht, dass die Arbeiten an dem Projekt beendet sind, wie Pentagon-Chef Ashton Carter sagte.

„Ich weiß, dass selbst nach der Erklärung der Einsatzbereitschaft noch Arbeit bleibt, die zu diesem kritisch wichtigen Programm erledigt werden muss. Allerdings sollten die Luftstreitkräfte, das Air Force Special Operations Command, die Männer und Frauen der Hill Air Force Base stolz auf diesen großen Schritt nach vorne sein“, so Carter.

Ihm zufolge wird der F-35A-Kampfjet den USA innerhalb von vielen Jahren ermöglichen, die Überlegenheit in der Luft beizubehalten.

Zuvor berichtete das Pentagon, dass die erste F-35A-Staffel einsatzbereit und an das Air Force Special Operations Command übergeben worden sei. Dabei bekommt die Marineinfanterie die F-35B-Modifikation bereits seit dem vergangenen Jahr.

Wie es bei Lockheed Martin hieß, das die F-35 herstellt, ist das Flugzeug auf dem Niveau der „anfänglichen Einsatzbereitschaft“, was ermögliche, die Maschine in Dienst zu nehmen.

„Mit F35A bekommen die Luftstreitkräfte einen Kampfjet, der die Stealth-Technologie, Überschallgeschwindigkeit, Manövrierfähigkeit und materiell-technische Unterstützung mit den stärksten und komplexesten Sensoren in der Geschichte der Kampfjets umfasst“, heißt es in einer Pressemitteilung von Lockheed Martin.

Das Pentagon will für den Kauf von 2500 Flugzeugen des Typs F-35 bis zu 400 Milliarden US-Dollar ausgeben. Allein 2017 sollen 63 Maschinen gekauft werden.

Das Programm zur Entwicklung von Lockheed Martin F-35 Lightning II kostete bereits 1,5 Billionen US-Dollar – das teuerste Programm zur Herstellung von Waffen aller Zeiten. Die Entwickler stießen auf mehrere Probleme, gaben dafür hunderte Milliarden US-Dollar mehr aus, als geplant war. Zudem verzögerte sich der Termin der Inbetriebnahme zumindest um sieben Jahre.

Donate

Do you like this content? Consider helping us!