0 $
2,350 $
4,700 $
859 $
0

Pro-türkische Einheiten ergreifen westlich von Manbij ein Dorf von YPG Truppen. Syrische Armee befreit weitere Gebiete von IS

Donate

Kurdish-fighter-1

Am 28. Februar übte eine Vereinigung mehrerer pro-türkischen militanten Gruppen, die unter dem Namen Freie syrische Armee (FSA) bekannt sind, in der syrischen Provinz Aleppo Angriffe auf die von den USA unterstützten demokratischen Kräfte Syriens (SDF), vorwiegend kurdische Volksschutzeinheiten (YPG) aus.

Nach dem Gefecht eroberte die FSA das Dorf Jubb Al-Hamir von den YPG-Einheiten. Die FSA-Truppen haben auch kurdische Einheiten in Abu Hay angegriffen, aber es versäumt, dieses Dorf zu erobern.

28feb_18_05_northern-aleppo_Syria_War_Map

Klicken Sie auf die Karte um sie in voller Größe zu sehen

Während Pro-türkischen-Einheiten YPG angreifen, befreiten die syrische Armee und kurdische Einheiten westlich von Manbij weitere Dörfer von IS-Terroristen. YPG eroberte die Dörfer Jubb Abyah und Al Birah. Die syrische Armee befreite Halisija und Amudija.

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!