Russische Experten räumten alle Minen in der historischen Stadt Palmyra

Donate

© Ministry of Defense of the Russian Federation

© Ministry of Defense of the Russian Federation

Wie Yury Stavitsky, Chef der russischen Pioniertruppen am Donnerstag mitteilte, haben russische Experten die Räumung von Minen und Explosivstoffen, welche von IS Kämpfern platziert wurden, in der syrischen Stadt Palmyra beendet.

Insgesamt 2991 Sprengkörper, einschließlich 432 behelfsmäßiger Bomben, wurden in dem Weltkulturerbe entschärft.

Seit dem 2. April haben russische Ingenieure mit Hilfe von Minenräumungsrobotern Uran-6 insgesamt 234 Hektar Land, 23 km Straße und 10 Architekturobjekte geräumt.

Donate

Do you like this content? Consider helping us!