Russischer Helikopter verunfallt in Syrien – 2 Piloten getötet

Donate

Mi-24

Anklicken um die Grafik in voller Größe zu sehen

Das russische Verteidigungsministerium berichtete, dass am 31. Dezember zwei Piloten bei einem Unfall eines Mi-24 Kampfhelikopters in Syrien ums Leben kamen. Es dementierte Berichte von den Militanten nahestehende Quellen, wonach der Helikopter von Extremisten abgeschossen worden sein soll.

“Beide Piloten wurden bei einer harten Landung 15 km von der Luftwaffenbasis Hama getötet. Der Bordtechniker wurde bei dem Unfall verletzt und von einem Rettungsteam auf den russischen Militärstützpunkt Hmeimim gebracht, wo er die nötige Hilfe erhielt.”, berichtete das Ministerium. “Das Unglück wurde nicht durch Feineinwirkung ausgelöst.”

 

Donate

Do you like this content? Consider helping us!