Russsiche Tu-22M3 vernichten IS-Positionen bei Abu Kamal

Donate

Tu-22M3

Anklicken um die Grafik in voller Größe zu sehen

Sechs russische strategische Bomber des Typs Tu-22M3 führten einen massiven Angriff auf Positionen der Terrormiliz IS nahe der syrischen Stadt Abu Kamal im Gouvernement Deir ez-Zor durch, wie das russische Verteidigungsministerium am 1. November bekanntgab.

“Vorposten der Terroristen sowie Lager für Waffen und Munition waren das Ziel des Angriffs. Das Kontrollsystem bestätigte Treffer auf alle ausgewiesenen Ziele.”, zitierte RT das Statement des Verteidigungsministeriums.

Die Bomber wurden bei ihrem Angriff durch Su-30SM Kampfjets, stationiert in der russischen Militärbasis Hmeimim im Gouvernement Latakia, beschützt.

Am 31. Oktober führte das russische U-Boot Weliki Nowgorod bereits ebenfalls einen Angriff auf Terroristen des Islamischen Staates in diesem Gebiet durch. Dabei wurden mehrere befestigte Kommandostellen sowie ein großes Waffenlager der Dschihadisten zerstört.

Tupolew Tu-22M3

Anklicken um die Grafik in voller Größe zu sehen

Donate

Do you like this content? Consider helping us!