Syrien – Kriegsbericht vom 12. Juli: Syrische Armee gewinnt weitere Ortschaften im Süden des Landes zurück

Donate

 

 

Die Syrisch Arabische Armee (SAA) und ihre Verbündeten haben die Regionen Tafas, Yadudah und Tal Ashary im Umland nordwestlich von Daraa zurückgewonnen, nachdem die dortigen Milizen sich ergeben hatten. In Tafas kamen Einheiten der russischen Militärpolizei zum Einsatz.

Unabhängig davon, haben Regierungstruppen von Mitgliedern der Freien Syrischen Armee vor Ort Panzerabwehrsysteme desTyps APILAS* aus französischer Produktion erbeutet. Laut regierungsfreundlichen syrischen Aktivisten, sind diese Waffen über Jordanien geliefert worden.

Auch hat die SAA einen Angriff des ISIS auf den strategisch wichtigen Bergen Brakat und Alia östlich von al-Suwayda zurückgeschlagen, wobei verschiedene Mitglieder des ISIS getötet worden sind. Laut den Milizen nahen Quellen, hat es auch Opfer unter den Soldaten der SAA gegeben.

Am 10. und 11. Juli hat die syrische Luftwaffe eine Angriffsserie auf Stellungen von Hayat Tahrir al-Sham und ihre Verbündeten in den Ortschaften Al-Ramy, Mozra, al-Najeya, Kinda, Urum al-Jawz, Frikeh, Muhambal und Bsanqul in der Provinz Idlib durchgeführt.

Diese Angriffe waren eine Reaktion auf die kürzlich von Hayat Tahrir al-Sham durchgeführten Angriffe auf Posten der SAA nördlich von Latakia, bei denen mindestens 25 Soldaten und Offiziere der SAA ums Leben kamen.

Die von den Vereinigten Staaten (VS) angeführte Koalition hat an die von Kurden dominierten Demokratischen Kräfte Syriens (SDF) weitere 200 Lastwagenladungen an Waffen geliefert, wie der türkische Fernsehsender TRT TV am 10. Juli unter Berufung auf eine Quelle in den SDF berichtet hat. Laut TRT, soll die neuerliche Lieferung an die SDF der Unterstützung ihrer Operation gegen ISIS-Zellen im Süden der Provinz Hasakah dienen.

Trotz der Behauptungen der türkischen Führung, daß Washington der Forderung Ankaras nach Beendigung der Waffenlieferungen an die SDF zugestimmt hat, setzen die VS  die Versorgung der Gruppe mit Waffen und Munition fort. Diese Lieferungen sind weiteres Futter für die Spannungen zwischen Washington und Ankara.

Quelle: https://southfront.org/syrian-war-report-july-12-2018-syrian-army-retakes-more-villages-in-southern-syria/
Übersetzung©: wunderhaft

Donate

Do you like this content? Consider helping us!