Syrien – Kriegsbericht vom 12. Juni 2019: Weitere israelische Angriffe auf Syrien

Donate

 

Syrian War Report – June 12, 2019: Israeli Military Continues Strikes On Syria

 

In der Nacht des 12. Juni haben Kampfjets der israelischen Kampfflugzeuge der Israelischen Verteidigungsarmee (IDF) eine Reihe von Raketen auf Ziele nahe Tell al-Hara in Süd-Syrien abgefeuert. Laut den syrischen Staatsmedien hat die IDF syrische Flugabwehrsysteme mit Mitteln der elektronischen Kriegführung ausgeschaltet. Dennoch  konnten zumindest einige der Raketen abgefangen werden, wobei bei dem Angriff nur Sachschaden entstand.

Tell al-Hara ist als einer der Standorte der syrischen Luftabwehr bekannt. Pro-israelische Quellen haben, wie immer, gemutmaßt, daß es sich bei dem Ziel des Angriffs um ´iranische Ziele´ gehandelt hat.

Der Angriff vom 12. Juni war der dritte Angriff auf Syrien im Juni. Die vorigen Angriffe hatten sich am 3. Juni gegen den Luftwaffenstützpunkt T4 sowie 2. Juni gegen syrische Armeestellungen östlich der Golanhöhen gerichtet.

Hayat Tahrir al-Sham und Houras al-Din sowie deren Verbündet haben erneut einen Angriff der Syrischen Armee auf ihre Stellungen in Kbani, im Norden von Lattakia abgewehrt. Am 11. Juni hatten regierungsnahe Truppen mit der Unterstützung von Kampfpanzern etliche Stellungen nahe der Stadt eingenommen und waren im Begriff in sie einzudringen. Jedoch waren sie am 12. Juni zum Rückzug gezwungen, wobei sie einige Opfer erlitten. Laut den Milizen nahen Kräften sinf hierbei mindestens 4 Soldaten getötet worden.

Auch nahe Jubain und Tal Malah, im Nord-Hama, dauerten die Gefechte an. Regierungsnahe Quellen behaupten, daß die Armee kürzlich ein Fahrzeug und einen Kampfpanzer der Milizen in der Region zerstört haben. An der militärischen Pattsituation in der Region sind zahlreiche ausländische Milizen beteiligt. So hat zum Beispiel die mit Hayat Tahrir al-Sham verbündete usbekische Gruppe, Katibat al Tawhid wal Jihaf, einen Photobericht mit ihren Kämpfern von der Front veröffentlicht.

Einheiten der Syrischen Armee haben einen Angriff von ISIS-Zellen aus in der  Provinz Homs gelegenen Region östlich von Palmyra zurückgeschlagen. Laut regierungsnahen Quellen, hat die Armee hierbei mindestens 3 Milizen getötet. Auch wurde von Opfern innerhalb der regierungsfreundlichen Kräfte berichtet.

Die Wüstenregion der Provinzen Homs und Deir ez-Zor ist mit ISIS-Zellen überschwemmt. Allerdings erlaubt es die komplizierte Situation im Nordwesten und die noch andauernde Sicherheitsoperation in Süd-Syrien Damaskus derzeit nicht, die notwendigen Kräfte bereitzustellen, um auf diese Bedrohung zu reagieren.

Quelle: https://southfront.org/syrian-war-report-june-12-2019-israeli-military-continues-strikes-on-syria/

Übersetzung©: Andreas Ungerer

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!

  • MeMadMax

    I wonder if the guys that did the ISIS attack realized that it was a suicide mission, and that it would do little if any difference in the war?