Syrien – Kriegsbericht vom 14. August 2019: Die Syrische Armee hat Khan Shaykhun erreicht

Donate

 

Syrian War Report – August 14, 2019: Syrian Army Reached Khan Shaykhun

 

Die Regierungsstreitkräfte setzen ihren Vormarsch im südlichen Teil von Idlib fort.

Das syrische Militär hat neue Verstärkungstruppen, einschließlich Kampfpanzer der 4. Panzerdivision, an der Frontlinie stationiert. Laut Regierungsfreundlichen Quellen, werden diese Verstärkungstruppen Teil der andauernden Offensive der Syrischen Armee im Nordwesten von Hama und im Süden Idlibs sein.

Am 13. August, ereigneten sich östlich von Sukayk Feuergefechte, welche den Verlauf der Frontlinie jedoch nicht verändert haben. Einheiten der Syrischen Armee hatten versucht Tal Tari zu erobern, jedoch wurde der Angriff von Hayat Tahrir al-Sham zurückgeschlagen. An anderer Stelle wurde im Verlauf der Offensive die Stadt Kafr Ayn befreit.

Auch wurde vom vermehrten Einsatz von Panzerabwehrlenkraketen berichtet.

Am 12. August hat ein von Milizen begleiteter Militärkonvoi die Dörfer Tell Tuqan, Surman und Morek besucht. Laut Quellen vor Ort, ist Ankara hinter den Kulissen nun aktiv damit beschäftigt, belagerte Milizen in Nord-Hama zu evakuieren.

Die Syrische Armee und ihre Verbündeten bereiten sich derweil auf die Eroberung von Kafr Zita und Khan Shaykhun sowie die Unterbrechung der Nachschublinien zu der Milizenhochburg Lataminah vor.

Die syrische Luftwaffe hat, gemeinsam mit den russischen Luftstreitkräften, ihre Luftangriffe gegen die Infrastruktur der Milizen in der Region fortgesetzt. Laut vom russischen Verteidigungsministerium veröffentlichten Informationen richten sich die Luftangriffe gegen Bunkeranlagen, Ansammlungen militärischen Geräts und Konvois der Terroristen.

Wie das Zentrum des russischen Verteidigungministeriums zur Aussöhnung der Konfliktparteien in Syrien am 12. August mitgeteilt hat, haben in der syrischen Provinz Raqqa 1o Dörfer ein Versöhnungsabkommen mit der Regierung in Damaskus geschlossen. Laut dem veröffentlichten Bericht, beträgt die Gesamtzahl der Dorfbewohner etwa 20.000. Das russische Verteidigungsministerium gab keine weiteren Details bezüglich der weiteren Entwicklung bekannt. Die Demokratischen Kräfte Syriens und die von den Vereinigten Staaten (VS) angeführte Koalition haben die Situation bislang nicht kommentiert.

Solche Entwicklungen stellen einen beachtlichen Schlag gegen die von den VS angestrebten Bemühungen zur Isolation des von den VS besetzten nordwestlichen Teils vom Rest des Landes dar.

Quelle: https://southfront.org/syrian-war-report-august-14-2019-syrian-army-reached-khan-shaykhun/

Übersetzung©: Andreas Ungerer</a

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!