Syrien: Russische Ingenieure entminten 8.500 Gebäude in Palmyra

Donate

Syrien Russische Ingenieure entminten 8.500 Gebäude in Palmyra

Russische Pioniere haben in der syrischen Stadt Palmyra 8.500 Gebäude und Einrichtungen von Minen und Munition befreit, sagte der Chef der russischen Pioniertruppen der russischen Streitkräfte Yuri Stavitsky zu Reportern am 5. Mai.

Nach der Räumung des historischen Teils von Palmyra machten sich die russischen Pioniere an die Entminung der Wohngebiete der Stadt.

“Insgesamt haben wir 825 Hektar in der Stadt von Minen befreit und in 8.500 Gebäuden und Einrichtungen 18.000 explosive Objekte gefunden und unschädlich gemacht”, sagte Stavitsky.

Russische Militärangehörige des International Mine Action Centre der russischen Streitkräfte haben die letzte Woche damit verbracht, syrische Ingenieure in der Nutzung russischer Schutzausrüstung und Instrumente zur Suche von Sprengkörper zu trainieren.

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!