Syrische Armee erlangt Kontrolle über Dörfer im Südosten von Aleppo

Donate

syrian-army2

Al-Masdar News berichtet: Die jüngste Ankunft von Verstärkungen der Syrischen Arabischen Armee (SAA) bei den Khanasser Ebenen, hat einer Gegenoffensive gegen den Islamischen Staat im Irak und in Syrien (ISIS) in Südosten von Aleppo den Weg geebnet.

Am Samstagabend befreite die Syrisch Arabische Armee – unterstützt von den Nationalen Verteidigungskräften (NDF), Harakat Al-Nujaba (irakische Paramilitärs) und den Iranischen Revolutionsgarden (IRGC) – die Ortschaft “Burj Al-‘Hashanah” sowie den umliegenden Berggipfel “Jabal Al-Qali’yat” nach einem erbitterten Kampf vom IS.

Als Resultat dieses Gegenangriffs waren die syrischen Streitkräfte in der Lage, die IS-Terroristen zum Duraham Ölfeld zurückzudrängen, wo diese derzeit in heftige Gefechte verwickelt sind.

Die Ende Februar von den Streitkräften Syriens durchgeführte Offensive im Südosten von Aleppo erwies sich als ein wichtiges militärisches Unterfangen, da sie in der Lage waren, eine wichtige Pufferzone entlang der einzigen Versorgungsroute in die Provinzhauptstadt von Hama zu schaffen.

Donate

Do you like this content? Consider helping us!