Syrische Armee rückt in Region West-Ghuta gegen HTS vor

Donate

Die syrische Armee (SAA) und ihre Verbündeten rückten in der Region West-Ghuta im Süden Syriens weiter gegen die Terrormiliz Haiʾat Tahrir asch-Scham (HTS) vor. Mehrere Anhöhen, darunter Tal Zayyat, Najjar und Dhahr Aswad wurden erobert. Damit konnten die weiterhin von den Terroristen besetzten Städte Beit Saber and Mughr al-Mir voneinander isoliert und somit ein Keil in die von Regierungskräften umkreiste Beit-Jinn-Tasche geschlagen werden.

Beit-Jinn-Tasche im Süden Syriens

Anklicken um Grafik in voller Größe zu sehen

Donate

Do you like this content? Consider helping us!