Syrische Armee schlägt erneuten HTS-Angriff zurück

Donate

Ein Fahrzeug mit aufmontiertem Geschütz

Anklicken um die Grafik in voller Größe zu sehen

Am 11. November schlugen die syrische Armee (SAA) und die nationalen Verteidigungskräfte (NDF) laut der Nachrichtenagentur SANA einen erneuten Angriff des Dschihadistenbündnisses Haiʾat Tahrir asch-Scham (HTS) auf ihre Stellungen in der Gegend der Stadt Mhardeh und des Kraftwerks Mhardeh im Norden des Gouvernements Hama zurück.

Syrische Kampfflugzeuge bombardierten auch Stellungen der Dschihadisten nahe den Ortschaften Ramla und Rsm al-Kabara südwestlich der Stadt Khanasir im Südwesten des Gouvernements Aleppo. Dabei wurden mehrere Terrorkämpfer neutralisiert und ein Fahrzeug der Militanten zerstört.

Donate

Do you like this content? Consider helping us!