Türkischer Bayraktar Kündigte Neues Konzept Der Zukünftigen Drohnen-Generation An

Donate

Chief Technology Officer von Baykar Makina Selcuk Bayraktar

Am 22. Dezember sprach der Chief Technology Officer von Baykar, Makina Selcuk Bayraktar, auf dem InnoWeek World Net Summit in Aserbaidschan über Hochtechnologien und Innovationen. In seiner Rede über die wichtige Rolle von Drohnen bei der Entwicklung des Startup-Ökosystems, einschließlich der nationalen militärisch-industriellen Bereiche, stellte er ein Konzept des Nationalen unbemannten Kampfflugzeugs (MIUS) vor.

Derzeit wird das MIUS-System von Baykar Makina entwickelt. Der erste Flug des Prototyps einer MIUS-Turbostrahldrohne ist für 2023 geplant.

„Kampfflugzeuge der fünften Generation werden auf der ganzen Welt entwickelt, sie sind bemannte Kampfflugzeuge und es wird angenommen, dass unbemannte Kampfflugzeuge nach der fünften Generation ihren Dienst aufnehmen werden. Auch unsere Konzeptstudien haben vor langer Zeit begonnen, aber nachdem wir AKINCI durchgeführt hatten, begannen wir mit der Arbeit an unserem unbemannten Kampfflugzeug, welches das Kampfflugzeug der Zukunft sein wird. “ – Bayraktar sagte.

Während die Funktionen des neuen Systems geheim gehalten werden, enthüllte Bayraktar seine Hauptmerkmale:

  • eine Betriebshöhe von 40.000 Fuß;
  • 4-5 Stunden Flugzeit;
  • 3,5 Tonnen Startgewicht;
  • 1 Tonne Munitionskapazität;
  • Turbofan-Antriebssystem;
  • 0,8 Mach Reisegeschwindigkeit;
  • ATCOM-Datennetzwerk, was Satellitenkommunikationsfähigkeit bedeutet.

MIUS wird für strategische Angriffe, Luftunterstützung, Unterdrückung / Zerstörung feindlicher Luftverteidigungssysteme und Raketenangriffsmissionen gebaut.

ISTANBUL, TÜRKEI – 17. SEPTEMBER: Bayraktar Akinci – Unbemanntes Angriffs-Flugzeug (TIHA), ANADOLU-AGENTUR ÜBER GETTY IMAGES

Bis heute ist die Bayraktar Akinci die fortschrittlichste Drohne der Türkei. Die vorläufige Entwurfsphase wurde im Juni 2019 abgeschlossen. Im August 2019 startete Akinci den Motorbodenbetrieb mit einem ukrainischen Turboprop-Motor. Sie wird als „fliegender Fisch“ bezeichnet und arbeitet mit zwei Turbinentriebwerken. Sie kann eine Nutzlast von fast 1,5 Tonnen tragen: 900 Kilogramm extern und 450 Kilogramm intern. Die Drohne kann über im Inland entwickelte Satelliten gesteuert werden.

Baykar Makina ist führender türkischer UAV-Entwickler. Das Unternehmen befasst sich mit Engineering-Operationen, Software, Kommunikationssystemen und Design von Luftfahrzeugen unter Kooperation von Akteuren des öffentlichen und privaten Sektors. Die UAVs werden im Werk Istanbul hergestellt.

In den letzten Jahren hat die türkische Verteidigungsindustrie ihr großes Potenzial im Bereich UAVs gezeigt. Es wurden mehrere Muster verschiedener Klassen erstellt, in Betrieb genommen und auf den internationalen Markt gebracht. Zum Beispiel wurde der türkische Bayraktar TB2 von Aserbaidschan während des Berg-Karabach-Krieges aktiv eingesetzt und sicherte gewisser Weise den Sieg.

MEHR ZUM THEMA:

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x