Überblick über die militärische Lage im Gouvernement Aleppo am 20. Oktober 2016

Donate

uberblick-uber-die-militarische-lage-im-gouvernement-aleppo-am-20-oktober-2016

Die humanitäre Pause (Waffenruhe) trat in der syrischen Stadt Aleppo am Donnerstag um 08:00 Uhr Ortszeit in Kraft.

Das russische Verteidigungsministerium bietet Livestreams von Kamaras entlang der “humanitären Korridore” an. Drohnenaufnahmen stehen in Echtzeit ebenfalls zur Verfügung. Die Livestreams, welche einen genauen Blick auf das Geschehen in der Stadt während der humanitären Pause gewähren, sind auf der Internetseite des russischen Verteidigungsministeriums verfügbar.

© Ministerium für Verteidigung der Russischen Föderation

© Ministerium für Verteidigung der Russischen Föderation

Trotz des anhaltenden Waffenstillstandes beschossen von den USA unterstützte “Oppositionsgruppen” einen humanitären Korridor, der eingerichtet worden war, damit Zivilisten die von den Rebellen kontrollierten Gebiete verlassen können. Mindestens sechs Granaten wurden auf den Korridor in dem Stadtteil Bustan al-Qasr abgefeuert. Der Ausgang des Korridors befindet sich etwa 200 Meter von den Positionen der von den USA unterstützten “Opposition” und liegt in Reichweite von Kleinkalieberwaffen und Granatwerfern.
Wir erinnern daran, dass Frankreich, Großbritannien, die USA und die Ukraine im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eine Erklärung der russischen Regierung zur Unterstützung der Bemühungen zur Trennung der Terroristen von der Opposition blockierten und die vom Westen unterstützten Rebellengruppen sich weigerten die Stadt zu verlassen.

Klicken Sie auf die Karte um diese in voller Größe zu sehen - Karte: @PetoLucem

Klicken Sie auf die Karte um diese in voller Größe zu sehen – Karte: @PetoLucem

Zwischen den von der Türkei unterstützten Rebellen und den kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) sind um die Stadt Tell Rifaat weiterhin Kämpfe im Gange. Der YPG nahestehende Quellen geben an, das die türkische Armee die Positionen der YPG massiv aus der Luft und mit Artillerie beschießt. Einige Berichte besagen, das am 20. Oktober die Positionen der YPG über 100 Mal per Artillerie und 10 Mal aus der Luft attackiert worden.

Klicken Sie auf die Karte um diese in voller Größe zu sehen - Karte: @CizireCanton

Klicken Sie auf die Karte um diese in voller Größe zu sehen – Karte: @CizireCanton

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x