Unbekannten Personen gelang es von französischen Militärsoldaten zwei FAMAS Sturmgewehre zu stehlen

Donate

Zwei FAMAS Sturmgewehre mit Munition wurden von zwei unbekannten Personen aus einem Fahrzeug der französischen Armee gestohlen.

FR

Ein französischer Soldat bewaffnet mit einer FAMAS in Afghanistan (Quelle: Wikipedia)

Am Donnerstag schlugen zwei Unbekannte ein Fenster eines Vans der französischen Armee ein und stahlen zwei FAMAS-Sturmgewehre mit Munition, berichtete Zone Militaire. Nach Angaben von Zone Militaire, ereignete sich der Vorfall als eine Kolonne von Fahrzeugen der französischen Armee auf einem Parkplatz in La Verpillere, Isere anhielt.

Laut der Zeitung “Dauphiné Libéré” besteht die Möglichkeit, dass die Verbrecher dem Transporter folgten, obwohl dieser keine “Erkennungsmarkierungen” hatte.

Als der Diebstahl bemerkt war, wurde die sofortige Fahndung nach den Dieben und den gestohlenen Gegenständen eingeleitet.

Alle Einheiten der französischen Gendarmerie in der Region wurden zur Suche hinzugezogen. Auch ein Hubschrauber war an der Fahndung beteiligt.

Nachdem das Planquadrat aufgestellt war, fanden Angehörige der Gendarmerie am Abend des gleichen Tages ein Auto der Verbrecher auf einer Straße der Stadt Villefontaine. Jedoch wurden die FAMAS-Gewehre, sowie die Täter, leider nicht gefunden, trotz der großflächig angelegten Fahndung und Kontrolle unzähliger Autos.

Die Ermittlungsabteilung von Grenoble untersucht diesen Fall derzeit. Im Moment wird von einem Verbrechen ausgegangen, bei dem keine terroristischen Hintergründe vermutet werden.

Letzte Woche haben unbekannte Personen einen Renault Premium Truck mit einem Anhänger, auf dem eine Terex TL210 Planierraupe stand, aus dem 25. Sapper-Regiment der französischen Luftwaffe gestohlen. Bisher hat noch niemand den Truck mit dem Trailer gesehen.

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!