US-geführte-Koalition sagt, dass sie kein IS Chemiewaffen-Lager in Syrien bombardiert haben

Donate

Die von den USA geführte Koalition sagt das die Berichte über einen Luftangriff ihrer Luftwaffe auf ein Lager mit chemischen Waffen von Terroristen des islamischen Staats in Deir ez-Zor nicht stimmen.

UScol

Foto: Reuters / Matthew Bruch

Der Sprecher für das Hauptquartier der US-geführten Koalition, Oberst John Dorrian, sagte, die Koalition habe kein Lager von Terroristen der islamischen Staats (IS) in dem chemische Waffen aufbewahrt wurden bombardiert


Gleichzeitig sagte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konashenkow, dass dem russische Verteidigungsministerium keine Informationen über den Tod von Zivilisten infolge eines Luftangriffs der US-geführten Koalition auf die syrische Stadt Deir ez-Zor vorliegen.

“Dem russischen Verteidigungsministerium liegen keine Informationen darüber vor welche die Berichte über den Tod von Zivilisten und die Art der Zerstörungen, verursacht durch die Luftangriffen der internationalen Koalition in der Nähe der Siedlung von Deir ez-Zor bestätigen. Unbemannte Fahrzeuge der Objektiv-Kontrolle wurden an den angegebenen Bereich geschickt, um die Situation zu überwachen”, sagte Konashenkov.

Zuvor berichtete die Nachrichtenagentur SANA, unter Berufung auf eine Erklärung des Kommandos der syrischen Streitkräfte, dass ein Luftangriff, der von der Luftwaffe der US-geführten Koalition auf ein Hauptquartier und Lager des IS im Gebiet des Dorfes Hatla nahe Deir Ez-Zor, durchgeführt wurde und hunderte Zivilisten vergiftet haben soll. Laut der Nachrichtenagentur wurde der Luftangriff um am Mittwoch 17:30 Uhr Ortszeit durchgeführt. SANA hat keine Angaben über die Anzahl an getöteten und verletzten Personen gemacht.

Wie der Presse-Sekretär des UN-Menschenrechtsrates, Rolando Gomez, zu der Nachrichtenagentur RIA Novosti sagte, untersucht eine unabhängige Kommission der Organisation die Berichte über den Angriff der Flugzeuge der Koalition auf das Lager der militanten Einheiten.

Donate

Do you like this content? Consider helping us!