Volksrepublik Donezk verkündet die Gründung des Staates “Malorossiya” Nachfolger-Staat der Ukraine

Donate

1-205

© AFP 2017/ ALEXEI FILIPPOV

Am Dienstag verkündete die Volksrepublik Donezk (DPR) die Gründung des Staates Malorussland. Die DPR Führung beschreibt es als Nachfolger Staat der Ukraine.

„Wir schlagen vor, das Staat Malorussland zu Gründen. Malorussland ist ein unabhängiger junger Staat. Eine Übergangszeit von bis zu 3 Jahren” sagte der Führer der Volksrepublik Donezk Alexander Zakharchenko und schlägt eine dreijährige Übergangsfrist vor.

Zakharchenko sagte, dass die Ukraine ein gescheiterter Staat ist und rief die internationale Gemeinschaft zur Unterstützung der Initiative auf.

Wir, die Vertreter der ehemaligen Ukraine, deklarieren die Entstehung eines neuen Staates, Malorussland, ein Nachfolgestaat der Ukraine. Wir sind uns einig, dass der Name des neuen Staates Malorossiya sein wird, weil der Name der Ukraine sich selbst diskreditiert hat. Die Stadt Donezk wird die Hauptstadt Malorossiyas“, sagte Einkommensminister der Volksrepublik Donezk Alexander Timofeev und liest aus einer Verfassung mit Bezug auf die Gründung des neuen Staat.

Die Verfassung von Malorossiya wird nach einem Referendum genehmigt und wird darlegen das ihr Status und die Politik nicht auf die Wiederherstellung der Beziehungen mit Russland ausgerichtet sind.

Die Verfahrensweise dient, um dem Unionsstaat Russland und Weißrussland bei der Wahrung der Unabhängigkeit und Souveränität beizutreten. Zur Einhaltung eines visafreien Regimes im Einvernehmen mit der Europäischen Union. Und zur Ent-Oligarchisierung, auch auf gesetzlicher Basis“, erklärte Timofeev.

Die Deklarierung des neuen Staates ist ein weiteres Zeichen dafür, dass die sogenannten Minsker-Abkommen zusammenbrechen und die politischen, sozialen und militärischen Spannungen in der östlichen Ukraine nicht lösen können.

Donate

SouthFront

Do you like this content? Consider helping us!